Infos zu den Webcams

Bei den Föhrer Webcams handelt es sich ausdrücklich nicht um Streaming-Kameras.
Streaming nennt man, wenn die Kamera eine fließende Bildübertragung auf den Server hochlädt und der Zuschauer sich praktisch einen Film des Geschehens ansehen kann.
Die meisten Internetseiten werden nicht auf eigenen Servern bereitgestellt, sondern auf sogenannten virtual Hosts. Das bedeutet, dass es mit derselben IP-Adresse bis zu mehrern Dutzend Internetadressen geben kann. Diese müssen sich die Bandbreite des Servers teilen.
Die Serverbetreiber beobachten ständig ihren Datenverkehr und entdecken somit schnell wenn es dort Auffälligkeiten gibt. Wenn jemand nun ein Kamerasignal streamt, riskiert er die Abschaltung seiner Internetadresse, denn die meisten Serverbetreiber schließen in ihren Bedingungen ein Streaming ausdrücklich aus. Deshalb wählen die meisten Betreiber einer Webcam eine Aktualisierungszeit (refresh) von ca. 60 Sekunden, was den Datenverkehr in Grenzen hält.

Die Webcam-Bilder auf unseren Seiten aktualisieren sich alle 30 Sekunden.

  • Sie bekommen immer das aktuellste Bild angezeigt
  • Sie brauchen die Seite nicht neu zu laden

Für die ständige Verfügbarkeit der Livebilder liegt die Verantwortung beim jeweiligen Betreiber.
Alle Rechte an den Bildern liegen bei den jeweiligen Betreibern.
Im Gegensatz zu anderen Webseiten nennen wir Ihnen immer die Original-Bildquelle und verlinken auf diese. Ebenso zeigen wir deren Logo, wenn vorhanden. Dies ist ein Gebot der Fairness!